Montag, 8. September 2014

Weiterentwicklungen DS1307 nach DS3232M

 Ein Dauerthema bei den ganzen Uhrenprojekten ist die verwendete Echtzeituhr, die DS1307. Eigentlich ein guter Baustein, aber mit Tücken. Denn der Baustein benötigt einen externen Uhrenquarz. Und der muß, damit er keine falschen Ticks auffängt, auf eine Ground-Plane gelötet sein. Genau daran scheitern viele Bastler. Häufig wird der Quarz dabei zerstört.

 Mit einer guten Alternative experimentiere ich gerade: die DS3232M ist eine sehr genaue (da temperaturkompensiert) Echtzeituhr, die keinen externen Quarz benötigt. Den Nachteil sieht man auf dem Bild: sie ist nur als SMD-Baustein verfügbar. Aber da wird sich eine Lösung finden. Das auflöten von Hand war auf jeden Fall Fummelarbeit...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen